GOOD JOURNEY INNOVATIONS
Ilustration

Firmenprofil

CROSS entwickelt und bietet ein breites Produkt- und Systemsortiment für die Verkehrstechnik: Verkehrssteuerung und Verarbeiten von Verkehrsdaten, telematische Systeme für das Erfassen und die Klassifizierung des Verkehrs, dynamischen Wiegen von Fahrzeugen während der Fahrt (CrossWIM), Straßenwetterdienst und Parksysteme.

 

CROSS – Road TrafficTechnology

CROSS spezialisiert sich auch auf Projekte für smarte Städte und unterstützt so die Konzepte Big Data und Smart City mit den führenden Produkten Invipo und CROSS Pavis. Die Plattform Invipo erhielt den Hauptpreis für Innovationstechno­logien Intertraffic Innovation Award 2016.

CROSS – Road TrafficTechnology

CROSS gehört zu den größten inländischen Firmen dieses Bereichs

Rein tschechische
Eigentumsstruktur

Alle Produkte werden aus eigenen Quellen realisiert

Intelligenter Verkehr

Ziel jedes Fahrers ist es, sicher, effektiv und pünktlich an den bestimmten Ort zu gelangen. Das gleiche Ziel hat auch das Intelligente Verkehrssystem (ITS), die moderne technologische Lösung mit vier Schichten: Identifikation (Detektoren), Kommunikation (geeignetes Kommunikation­snetz), Informationen (Datenverarbeitung) und Applikation (Publikation der Informationen in Form einer verschiedene Leistungen anbietenden Applikation). So verbundene technologische Lösungen funktionieren dann als Nervensystem des Verkehrs.

Zur Überwachung, Erfassung und Klassifizierung des Verkehrs dient das System CrossCount für das Zählen und die Klassifizierung der Fahrzeuge. Primär nutzt es die Technologie der Induktionsschle­ifen, erweiterndes Modul ist der Bluetoothdetektor Modul BTTT für das Monitoring und die Auswertung der Fahrzeiten auf Grundlage der Angaben aus Bluetoothgeräten in den Fahrzeugen der durchfahrenden Fahrer, die dann die Informationen über die Fahrzeiten erhalten Vorteil dieser Lösung ist die sofortige Reaktion des ganzen Systems auf eventuelle Probleme und Staus.

Wiegen während der Fahrt WIM schützt die Straßen vor Beschädigung durch überlastete Lkws und spart so Kosten für die Straßenreparaturen. CrossWIM ist ein System für das Hochgeschwindig­keitswiegen der Fahrzeuge während der Fahrt. Es dient dem Sammeln statistischer Verkehrsdaten und auch der Vorselektion und automatischen Bestrafung überlasteter Fahrzeuge. Systeme Cross WIM können heute auch schon die Geschwindigkeit messen und Fahrzeuge identifizieren, die die zulässigen Abmessungen überschreiten.

Das Monitoring und die Voraussage des Wetters auf den Straßen übernehmen Systeme des Straßenwetters Ergebnisse sind effektiverer Winterdienst, sichere Straßen und Kosteneinsparung für den Winterdienst.

Die Integration der einzelnen Verkehrstechno­logien überdacht dann die Plattform Invipo Diese flexible und offene Plattform integriert, wertet aus und visualisiert die Daten aus verschiedenen Technologien und macht so den Verkehr intelligent.

Smarte Stadt

Smart City ist eine Stadt, die digitale Technik, Informations- und Kommunikation­stechnologie zur Erhöhung der Lebensqualität ihrer Einwohner nutzt. Die smarte Stadt optimiert den Verkehr und das Parken, senkt effektiv den Energieverbrauch und eliminiert die Umweltbelastung in der Stadt. Das Funktionieren der smarten Stadt baut auf Prinzipien der Offenheit der gesamten Konzeption für neue Einfälle, Kooperation funktionierender Systeme und das Teilen der Daten für die Öffentlichkeit.

Die Systeme der adaptiven Verkehrssteuerung sind intelligente Systeme, angepasst an jede Stadt und die konkrete Verkehrssituation. Sie bieten Dispatcherinstru­mente zur Steuerung der einzelnen Kreuzungen und die aktive Bevorrechtigung von ÖPNV-Fahrzeugen mit sofortigen Aufrufen der Trassen für die Durchfahrt von Rettungsfahrzeugen.

Informationen für Fahrer und Fahrzeiten in der Stadt bietet dann der BTTT Modul, ein Detektor für das Monitoring und die Auswertung von Fahrzeiten und Verkehrsströmen auf Grundlage von Angaben aus Bluetoothgeräten in den Fahrzeugen der durchfahrenden Fahrer. Das System BTT ist in der Lage, sofort auf eventuelle Probleme und Staus zu reagieren.

Das automatische Parksystem CrossPark bietet komplexe Lösungen für Außenparkflächen, Stadtparkzonen, Garagen oder Parkhäuser. Es umfasst ein automatisches System für die Steuerung und Verwaltung von Parkplätzen mit Zahlterminalen für „Off-Street“ und „On-Street“ Parken. Das System für das Erfassen unerlaubten Parkens CROSS Pavis dient dem einfachen und effektiven Monitoring parkender Fahrzeuge in genau definierten Zonen, z.B. mit Halte- oder Parkverbot oder mit eingeschränkter Parkdauer. Falls mit Spezialkamera der Verkehrsverstoß „verbotenes Parken“ erkannt wird, wird dieses Ereignis dank Identifikation des Kfz-Kennzeichens aufgezeichnet und dokumentiert. Ergebnis sind freie und durchgängige Straßen in der Stadt.

Zur Überwachung und Voraussage des Wetters auf den Straßen dienen “Systeme des Straßenwetters. Sie bieten komplexe Lösungen für die intelligente Leitung des Winterdienstes. Den Städten optimieren sie die Kosten für den Winterdienst und kümmern sich um die Sicherheit der Fahrer und Fußgänger.

Alle Technologien verbindet die Plattform Invipo die so die Städte smarter macht. Sie erlaubt z.B. das Zusammenstellen der Ansichten auf mehrere Parkplätze gleichzeitig, die Überwachung der Stadtdurchfahrt, der Wetterbedingungen und vieles mehr.

Neues bei CROSS

Interessieren Sie alle Neuheiten bei CROSS? Melden Sie sich zur Abnahme des Newsletters an.